Seite 2 von 2

Resonanz – Was ist das?

Im AktionsRaum laufen wir hochtourig. Es ist noch August und wir denken schon in den Oktober. Denn im Oktober wird die Woche der seelischen Gesundheit stattfinden, in deren Rahmen im VIA Zentrum AktionsRaum eine Ausstellung narrativer Art veranstaltet wird und erlebt werden darf. Das alles wird sich unter dem Titel > Erzähl mir mal was: – Resonanzerfahrungen im VIA Zentrum AktionsRaum < ergeben.

Es ist ein Foto zu sehen, darauf zwei schwebene Balken auf unterschiedlicher Höhe. Auf jedem Balken steht eine Papierfigur und streckt den Arm aus. Die Figur auf den unteren Balken hält den Faden in der Hand.
Banksy-Schablone Mädchen mit Ballon

RESONANZ ist das Wort, welches sich wie ein roter Faden durch die geplante Aktion zieht. Ein Faden, der sich zwischen Mensch und Mensch oder Mensch und Objekt spannt, ein Faden, der zittert und vibriert, wenn einer an den Spannungsenden daran zieht oder loslässt. Ein verbindender, ein schwingender, ein rückwirkender Moment.

RESONANZ, was ist das eigentlich, was bedeutet das Wort? Weiterlesen →Resonanz – Was ist das?

Ausflug zu zwei Ausstellungen

Gestern, Mittwoch den 02.05.2018, war ein toller Tag! Weil im Fotoatelier des Aktionsraumes gebaut wurde und deswegen dort nicht gearbeitet werden konnte, hat Herr Schwarzenberger für den gesamten Aktionsraum einen Ausflug zu zwei Ausstellungen angeboten. Wie seltsamerweise so oft, waren wir letztendlich nur ein kleiner Kreis von 5 Personen, der sich mit Herrn Schwarzenberger und einer Praktikantin auf den Weg gemacht hat.

Kurz nach dem Frühstück ging´s los. Unser erstes Ziel war eine Ausstellung mit dem Namen „Laut“ im Humboldt Forum in der Nähe des Doms. Die Fahrt dorthin dauerte recht lange, aber die Gespräche waren interessant und spannend, sodass die Fahrt sehr angenehm war.

Schwarzweißfoto Männer mit einer Wachswalze zu Tonaufnahme
Bildquelle: Humboldt Forum Berlin

Beim Humboldt Forum angekommen, hat Herr Schwarzenberger uns noch geraten uns ein oder zwei Dinge in der Ausstellung vorzunehmen und damit zu beschäftigen. Dieser Tipp war sehr hilfreich, denn man wurde von Informationen überschwemmt, sodass es sonst schnell hätte zuviel werden können.

In der ersten Hälfte von „Laut“ wurden verschiedene Aufnahmetechniken vorgestellt und erklärt. Diese waren zeitlich geordnet, von der Wachswalze bis hin zum USB Stick. Es gab Tonbeispiele und die Geräte konnte man sich anschauen. Weiterlesen →Ausflug zu zwei Ausstellungen

Gwendrix

Stars in a Row – Eine Ausstellung von Gwendrix

Wie schon im Dezember im Blog vorgestellt, hat die Künstlerin „Gwendrix“, bürgerlicher Name Gwendolyn Schäk, ihre neueste Ausstellung mit einer Vernissage am 09. Dezember 2017 im Plattenladen Dodo Beach in Schöneberg eröffnet. Die Ausstellung läuft nun immer noch und man kann ihre Bilder Montag bis Samstag von 11.00 bis 19.00 Uhr besichtigen und auch käuflich erwerben und vielleicht dazu auch noch eine Platte kaufen.
Zur Eröffnungsfeier erschienen Familie, Freunde und Bekannte. Bei belegten Brötchen und diversen Getränken war die Stimmung gut und der Abend verlief zu Gwendrixs vollster Zufriedenheit. Die Arbeit und Mühe, die investiert wurden, haben sich ausgezahlt.
Die Künstlerin interessiert sich bereits seit ihrer Jugend für Kunst und hat schon früh angefangen zu malen und zu zeichnen. Nun zeigt sie Musikerportraits (Acryl auf Leinwand) in der neuesten Ausstellung. Die gezeigten Musiker*innen sind größtenteils auch ihre Idole. Ihr Freund, Mario Weber hat zu den Vorbereitungen einen großen Beitrag geleistet und unterstützt sie in vielerlei Hinsicht in ihrer Kunst.
Seit 2015 arbeitet Gwendrix im Kunstatelier des AktionsRaums der VIA Perspektiven gGmbH. Durch die professionelle und menschliche Unterstützung von Herrn Schwarzenberger entwickeln sich ihre Bilder stets weiter. Neue Techniken und Möglichkeiten werden gelernt.

Interviewer: Hallo Gwendrix! Ich würde dich gerne heute über deine Ausstellung „ Stars in a Row“, die am 09. Dezember 2017 im Plattenladen Dodo Beach eröffnet wurde und bis auf weiteres läuft, interviewen.
Wie bist du darauf gekommen die Ausstellung „ Stars in a row“ zu machen und deine wievielte Ausstellung ist das? Weiterlesen →Gwendrix

Ausstellung `Stars in a row´

Einladung zur Ausstellung `Stars in a row´

The Gwendrix Experience

Gwendrix Day

 

 

 

 

In ihrer Jugend dekorieren sich Musikliebhaber das eigene Reich mit Postern und Starschnitten ihrer Idole. Bei Gwendrix hießen sie Jimi Hendrix und Tina Turner.
Im Laufe der Zeit ging Gwendrix dazu über Musiker zu zeichnen und zu malen, so verschwanden die reproduzierten Fotos und die eigenen Bilder nahmen deren Platz ein.Geboren wurde Gwendrix 1975 in Madrid.
Familie und Freunde ermunterten Gwendrix ihre Bilder der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Es folgten diverse Ausstellungen ihrer Werke in Berlin. Außerdem wirkte Gwendrix bei der Gestaltung von Ausstellungen mit Porträtzeichnungen von Johnny Cash mit. Neben den Musikerporträts malt Gwendrix abstrakte Bilder und bewahrt auch dabei ihre stilistische Individualität.

Eine Auswahl der für die Ausstellung `Stars in a row´ exklusiv gemalten Musikerporträts (Acryl auf Leinwand) kann ab dem 9. Dezember 2017 16:00 Uhr (Vernissage) besichtigt und käuflich erworben werden.

„Stars“ Gwendrix stellt aus

Ausstellung (Eintritt frei)  Montag – Samstag; 11:00 bis 19:00 Uhr

Dodo Beach
Vorbergstraße 8
10823 Berlin

Tel.: 030 / 30 10 6 80 80
Mario Weber