Der Winterweizen bettelt um seine Ernte

In dieser Woche begann die schrittweise Wiedereröffnung der Aktionsfelder. Aufgrund der Coronapandemie hat ein Aktionsfeld besonders gelitten. Unser Garten. Leider war es uns nicht vergönnt in diesem Jahr überhaupt schon im Garten aktiv zu werden, denn bevor wir beginnen konnten, hat uns der Lock-Down ausgebremst.

Dadurch hatte die Natur freien Lauf sich zu entwickeln und zu entfalten.

So sah es dann auch aus, als wir heute das erste Mal wieder vor Ort waren. „Kraut und Rüben“ wie man so schön sagt.

Das Erdbeerfeld war überwuchert, die Erdbeeren weg und die Wühlmäuse waren augenscheinlich sehr aktiv. Der Winterweizen „bettelte“ um seine Ernte und die restlichen Beete wollen bereinigt und wenigstens noch für den Herbst vorbereitet werden. Genug zu Tun also.

Bei großer Wärme und Sonnenschein machten wir uns heute somit an die ersten gärtnerischen Taten des Jahres. Verrückte Gartenzeit im Coronajahr.

Und trotzdem waren wir froh und zufrieden nun endlich wieder in der Erde zu wühlen, das Unkraut zu zupfen, Licht ins Erdbeerdickicht zu bringen und unsere Pflanzen mit Wasser zu versorgen. Bis zum Herbst sollten wir es geschafft haben, dass Versäumte aufzuholen.

Und nächstes Jahr werden wir hoffentlich wieder ein volles Gartenjahr haben.

Das Aktionsfeld Garten findet zunächst für eine Aktionszeit wöchentlich statt.

Bei Interesse am Mitgärtnern bitte melden unter: 030 755 12 14 190 oder aktionsraum@via-berlin.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s