Ich kann den Sommer langsam fühlen
Die Sonne spielt mit den Gefühlen
Pinsel fließen über´s Blatt
Leichte Linien, Farbe satt

Vergangenheit verlor´n im All
Neue Ideen überall
Mein Herz kann ich im Körper spüren
Gedanken kommen und verlieren

Ein neuer Mut in meinem Leben
Menschen, die mir Stärke geben
Beisammensein in neuem Licht
Schwarze Gedanken kommen nicht

Wie im Land des Glücks geboren
Sehen Augen, hören Ohren
Hoffnung leuchtet wieder auf
Zufriedenheit nimmt ihren Lauf

Wie´s weitergeht kann ich nicht wissen
Doch diese Zeit will ich nicht missen

Gwendrix

10 Kommentare

  1. Ich erlebe diese Zeilen als absolut belebend. Sie zeigen für mich eine Art Lebenszustand oder eine momentane, eine gegenwärtige Lebenszeit, die Hoffnung und Freude trägt. „Vergangenheit verlor´n im All“ … das ist ein großes Bild, eine Metapher, die durchaus den Blick und die Möglichkeiten der erlebten Vergangenheit öffnet.
    Ich lese dieses Gedicht wiederholt gern und begeistert. Danke dafür
    sk

    Liken

  2. Danke für den tollen Kommentar! Ich bin zur Zeit sehr dankbar für die Unterstützung vieler Menschen in meinem Umfeld und ich habe das Gefühl es geht voran in vielerlei Hinsicht. Die Vergangenheit war oft nicht leicht und man weiß nie was die Zukunft bringt… aber was zählt ist das jetzt!

    Liken

  3. Ein Gedicht das mich sehr anspricht. Es versinnbildlicht für mich das Glück im Augenblick. Glück und Zufriedenheit sind oft nur begrenzt in starker Intensität vorhanden und spürbar. Auch wenn wir mehr davon wollen ist es oft auch gut wenn Sie wieder ziehen, damit wir sie besser wertschätzen können.
    Dies Gedicht zeigt mir wie wichtig es ist solche Momente achtsam wahrzunehmen und somit im Herzen verankern zu können.
    Danke dafür!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s