GlasgangDas neue Jahr hat begonnen und wir nehmen uns immer für die Zukunft so viel vor.
Der eine will noch ein paar Kilos abnehmen, der andere endlich den Führerschein machen, will sich einen Hund anschaffen. Manche wollen sparsamer leben, die anderen endlich ein Fitnessstudio besuchen.

Am Anfang des neues Jahres nimmt man sich so viel vor.

Ich denke, jeder von uns sollte überlegen, was er besser machen kann als im Vorjahr.
Die Chancen für Veränderungen sollten aber realistisch eingeschätzt werden.
Wir Menschen brauchen Veränderungen für ein gesundes Leben.

Was mir bei meinem Vorhaben hilft, ist, die Zukunftspläne aufzuschreiben und sie mir einmal die Woche vorzulesen.
Dann kann ich sehen, was ich eingehalten habe und was nicht so gut geklappt hat.
Notizen aus Papier oder Smartphone sind stumme Zeugen unserer unmittelbaren Absichten.
Natürlich braucht es auch ein Maß an Selbstdisziplin die Veränderungen durchzuführen.
Was mir hilft: eine Neujahrslebensinventur
Dabei gehe ich ein, zwei Abende durch meine Wohnung und überlege, was auszumisten ist aus meinem Schränken und meinem Leben.
Ich überlege, was ich neu anfangen möchte.
Alte Geschichten werden abgeschlossen und neue unmittelbar danach angefangen.
Bis Mitte Januar sollte alles geschehen sein, denn ich habe noch einen halben Monat um mit den Veränderungen anzufangen.

Anfang Frühling kann ich die Früchte ernten:
Die paar überflüssigen Kilos sind weg, durch regelmäßigen Sport bin ich fitter,
durch Sparsamkeit kann ich mir eine kleine Frühlingsreise leisten und durch mehr Ordnung habe ich mehr Übersicht und muss nicht immer suchen.

Ich finde, wir sollten ab Januar unsere Beziehungen überdenken:
Mit wem sollten sie intensiviert werden und zu wem hat sich die Beziehung im letzten Jahr überhaupt nicht bewährt? (die Beziehung beenden)

Unsere Zeit ist das Kostbarste was wir haben und damit richtig umzugehen, will auch gelernt sein.
Multitasking ist auch eine Möglichkeit:
Während wir noch die Sportsendung schauen wollen, können wir die Waschmaschine anschmeißen und in der Küche die Kartoffeln kochen lassen.
Gut verplant ist halb getan.

Ich wünsche euch allen Erfolg der Welt für eure Pläne und denkt daran:
Konsequent bleiben, denn Ausdauer zahlt sich aus.
Wer sein Leben meistern will, braucht klare Ziele und guten Willen für Veränderungen.

In diesem Sinne viel Erfolg Eure

rosenwasser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s