Vor dem Neustart

Alles, was mich bewegt oder unbewegt lässt, sucht sich Platz. Sucht und kratzt. Sucht innen und außen, klopft und tropft, dringt hindurch. Und ich muss gar nichts tun, denke ich. Also tue ich nichts. Bin bewegt und irgendwie auch unbewegt, bin da und atme – vor dem Neustart die Luft.

sk

Januar, eine Zeit für Zukunftsvisionen

GlasgangDas neue Jahr hat begonnen und wir nehmen uns immer für die Zukunft so viel vor.
Der eine will noch ein paar Kilos abnehmen, der andere endlich den Führerschein machen, will sich einen Hund anschaffen. Manche wollen sparsamer leben, die anderen endlich ein Fitnessstudio besuchen.

Am Anfang des neues Jahres nimmt man sich so viel vor.

Ich denke, jeder von uns sollte überlegen, was er besser machen kann als im Vorjahr.
Die Chancen für Veränderungen sollten aber realistisch eingeschätzt werden.
Wir Menschen brauchen Veränderungen für ein gesundes Leben.

Was mir bei meinem Vorhaben hilft, ist, die Zukunftspläne aufzuschreiben und sie mir einmal die Woche vorzulesen.
Dann kann ich sehen, was ich eingehalten habe und was nicht so gut geklappt hat.
Notizen aus Papier oder Smartphone sind stumme Zeugen unserer unmittelbaren Absichten.
Natürlich braucht es auch ein Maß an Selbstdisziplin die Veränderungen durchzuführen.
Was mir hilft: eine Neujahrslebensinventur
Weiterlesen →Januar, eine Zeit für Zukunftsvisionen

PRAXIS FÜR ERGOTHERAPIE im Zentrum AktionsRaum

Gruppentraining sozialer Kompetenzen
nach Hinsch & Pfingsten

„Die psychische Gesundheit, Lebensqualität und Selbstverwirklichung von Menschen ist in vieler Hinsicht davon abhängig, inwieweit sie fähig sind, Kontakt zu ihren Mitmenschen aufzunehmen und soziale Interaktionen den eigenen Bedürfnissen und Zielen entsprechend mitzugestalten.“

Der Inhalt dieses Konzepts:
„Welche äußeren und inneren Prozesse laufen bei einer Person während des Verhaltens in sozialen Situationen ab? Worauf ist es zurückzuführen, dass solche Prozesse bei manchen Menschen zu erfolgreichem Sozialverhalten führen und bei anderen nicht? Welche Veränderungen sind nötig, damit Klientinnen und Klienten mit sozialen Interaktionen besser fertig werden?“

Die Ziele innerhalb der Ergotherapie:
Weiterlesen →PRAXIS FÜR ERGOTHERAPIE im Zentrum AktionsRaum

Herzliche Einladung zur Ausstellung!

Mit Bildern und Zeichnungen von Mitarbeiter*innen der VIA Werkstätten aus den Abteilungen Hauswirtschaft, Gestaltung / Montage, Tischlerei und Verwaltung am Standort Reichartstraße.

Eröffnung am Donnerstag, den 11. Januar 2018, 10 Uhr (Mehrzweckraum, im ersten Stock der VIA Werkstätten).

Werke von Magdalena Antolak, Oktay Dakmaz, Robert Grybos, Julia Halfter, Niels Säger, Christoph Schmidt, Nicole Swierczyna, Paul Gewinner, Antonia, Ramona Pustelnik,
Aminata Salim, Mischa Abratis, Angelina Brandstädter, Pia Fibich, Silvio Gomza, Jesse Jahnke, Andreas Karras, Franziska Keil, Fatih Kiliçer, Jenny Krause, Christopher Liebenow, Kevin Sikanjic, Frau Aydin, Didem Ünal, Leonie Reschke, Sarah Luisa Trabant, Mehtap Yilmaz

Organisation: Michaela Meise, künstlerische Honorarkraft
Mitarbeit: die beteiligten Künstler*innen, Stefanie Pieper, Kay Ludwig

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!